Ja, wir sind für Tourismusentwicklung und Fortschritt, aber wir sind gegen das
geplante Hotelprojekt am jetzigen Standort.
 

Wir setzen uns ein für den Erhalt der Alpseelandschaft und zwar sowohl für die
Touristen als auch für kommende Generationen.
 

Zusammen mit renommierten Ortsplanern und Städtebauern machen wir uns Gedanken
über alternative Hotelstandorte und Tourismuskonzepte.

Wir wünschen uns eine durchdachte, umfassende Tourismusentwicklung für Bühl und
Immenstadt mit Blick auf Nachhaltigkeit.

Wir zweifeln an der Tragfähigkeit des Konzepts der Investoren und befürchten, dass bei
Scheitern des Konzepts Gebäude leer stehen oder eine Zweitwohnungssiedlung entsteht.
 

Wir möchten, dass der Tourismus und damit auch die Wirtschaftskraft und der Einzelhandel
langfristig gestärkt werden.
                                                                 

                                          Und dafür brauchen wir unsere Landschaft!
      
                                             
Bitte unterstützen Sie uns deshalb mit Ihrer Stimme.