Im Hinblick auf den Bau des neuen Parkplatzes am Kirchbichl und einer geplanten Nordumfahrung von Bühl-Hub hat der Arbeitskreis "Verkehr" der BI sein Verkehrskonzept überarbeitet und aktualisiert. Eine dazu erstellte Presseerklärung finden Sie hier.

 

Die bisherige Fassung unseres Verkehrskonzeptes können Sie unter diesem Link nachlesen.


Auf dem Kirchbichl soll Parkplatz mit 104 Stellplätzen entstehen!

Bauausschuss ignoriert Vorschläge eines "Runden Tischs" aus Vertretern der Pfarreien
St. Stephan und St. Nikolaus, des Heimatvereins, des Architekturforums Allgäu, des Arbeitskreises Kirchbichl der BI und Bühler Stadträten.
Im Schnellverfahren wird der Bauantrag verabschiedet (Bericht der Allgäuer Zeitung vom 19.7.16).


Verkehrskonzept für Bühl 

           Am 7. April stellte die Arbeitsgruppe der Bürgerinitiative ihr Verkehrs-
           konzept erneut vor. 

 

Das sind unsere Denkanstöße


Verkehrskonzept für Bühl 

Die Arbeitsgruppe der Bürgerinitiative stellte am 25. Januar 2016 ihr Verkehrskonzept für Bühl zur Diskussion, das den Fußgänger und Radfahrer in den Mittelpunkt stellt und gleich-zeitig die Weiterentwicklung des Ortes gewährleistet.

 

Einzelheiten finden Sie hier.

 

Zeitungsbericht vom 11.2.2016 zum Thema